Blick von oben

Bilder 2009 & 1969
                                                                                                                                                                                    
LRO Aufnahme Apollo 11
Gemäss NASA:
Landeplatz von Apollo 11 mit Lunar Module (LM)


Aufgenommen vom LRO (Lunar Reconnaissance Orbiter).

Aufnahmedatum zwischen 11. und 15. Juli 2009. Bildbreite 282 m










Landeort Apollo 11
Gemäss NASA: Landeplatz von Apollo 11

Aufgenommen vom LRO.

Aufnahmedatum: 9. November 2009

Mittag (Sonneneinfallswinkel: 2°) 


Mondkarte mit Landeort Apollo 11
Karte 1969
Mondkarte mit Landeort Apollo 11
Übersichtskarte
Das CSM (Command and Service Module) ist die Kapsel für die Rückkehr zur Erde.

[90° gedreht, so dass Norden etwa oben ist.]


Diese Übersichtskarte ist das beschriftete Foto AS11-37-5447, das aus dem Landemodul (LM) kurz nach der Separation vom CSM gemacht wurde. Die obige Karte mit der Ellipse ist ein Ausschnitt vom gleichen Foto.
Die von NASA berichtete Sequenz der Fotos zeigt eine unglaubliche Ausbeute: bei den ersten Mondumrundungen war nämlich schon das folgende Bild des Landeplatzes gelungen:
Ein einziger Klick auf den Auslöser hatte offenbar genügt, um bei einem ersten Überflug das Landegebiet auf Zellulose zu bannen.
Kurz nach der Separation wurde dann das Bild AS11-37-5447 aufgenommen, aus dem die Übersichtskarte wie oben beschrieben gemacht wurde. Man stelle sich vor: nach der Separation steigt das LM noch in die Höhe, um dann senkrecht unter sich sowohl den Landeplatz als auch das CSM abzulichten. Das Timing hätte da absolut perfekt sein müssen. Offenbar hätte man für dieses Manöver noch Treibstoff übrig gehabt. Beim anschliessenden Landeanflug habe ja Neil Armstrong beinahe mit dem letzten Tropfen noch landen können.
Das Manöver hätte auch vom CSM ausgeführt werden können, so dass dessen Treibstoff betroffen gewesen wäre.

Dies ist das Originalbild AS11-37-5447.


Die gesamte Bildsequenz des Magazins 37 (70mm Film, Hasselblad Kamera) kann man hier nachvollziehen: